Wir stellen uns vor!
(Bitte beachten Sie auch die weiteren Videos unter Projekte).

Herzlich willkommen auf der Homepage des Literaturbüros in der Euregio Maas-Rhein.

Das Literaturbüro besteht als gemeinnütziger Verein seit 1981, Sitz ist Aachen.
Die geographische Lage und die europäische Tradition der Stadt Aachen machen das Literaturbüro zu einer grenzüberschreitenden Institution. Es ist in der dreisprachigen Euregio Maas-Rhein tätig, zu der die belgischen Provinzen Limburg und Lüttich, der südliche Teil der Provinz Niederländisch-Limburg sowie auf deutscher Seite die Regio Aachen gehören.

So widmet sich das Aachener Büro verstärkt der Förderung wechselseitiger Literaturkontakte. Unsere Aktivitäten tragen dazu bei, die Literatur in der Euregio Maas-Rhein zu fördern. Dafür wurde das Literaturbüro in der Euregio Maas-Rhein im Jahr 2000 mit dem Förderpreis der Walter-Hasenclever-Gesellschaft ausgezeichnet.

Mitglied werden

GEDICHT aktuell


Der Spatz der Geliebten ist tot – ein Nachruf
(nach C. Valerius Catullus, Carmen 3)

Wir nehmen heute traurig Abschied, liebe
Liebende (ihr Götter und ihr Menschen): Tot
ist der Spatz, der Liebling meines Mädchens,
den sie mehr als ihre Augen liebte, denn
er war so süß wie Honig, kannte
seine Herrin in- und auswendig wie
eine Tochter ihre Mutter, war aus
ihrem Schoß nicht wegzudenken, hüpfte
hier- und dorthin, nur für seine Herrin
ohne Pause piepsend.

Jetzt geht er den Düsterweg hinab; man sagt,
von da kam keiner mehr zurück. Euch soll
der Henker holen, böse Schatten in der Unterwelt!
Ihr fresst ja alles Hübsche einfach auf
und habt das hübsche Spätzchen mir entführt!
Verdammte Scheiße: Spatz, du kleine Sau!
Nur wegen dir sind meinem Mädchen jetzt
vom Heulen beide Augen dick und rot entzündet!

Martin Ebner