Lyrik-Lesung „honigsüß & essigsauer“







Mittwoch, 31. Oktober 2018, 19:30 Uhr

Lesung „honigsüß & essigsauer“

Veranstaltungsort: Raststätte, Lothringerstraße 23, 52062 Aachen

Der Lyriktreff des Literaturbüros präsentiert:

Gedichte zu Halloween

7 Aachener Lyrikerinnen und Lyriker lesen honigsüße und essigsaure Gedichte zu Halloween und thematisieren Herbst, Leben, Tod und (Un-)Glauben.

Wir hören von einem Blutmond, der eingetaucht wird in die dunklen Augen der Nacht. Wo Irrlichter mit unseren Schatten tanzen, ist eine alte Frau heimatlos im Anderland. Eine Gen-Schere löscht Daten auf der Datenbank des Lebens. Und das Leben nach dem Tod ist nicht weit mit Blick auf Weihnachten, Silvester und langes Überwintern. Wir erleben die Eifel aus finsteren Fernen, wo niemand glaubt und in der Nacht Laternen brennen. Dort, wo der Hahnenschrei den neuen Morgen ruft. Benn, George und Heine werden in kleine Stücke geschnitten, und am Ende bleiben Wortfetzen.

Mit Beiträgen von:
Martin Ebner, Manfred H. Freude, Hartwig Mauritz, Robert Schmid, Anita Seo, Wilfriede Weise-Ney und Ralf Stefan Wolf

Moderiert wird der Abend von Hartwig Mauritz.

Musikalische Umrahmung:
Duo KaleidoKlez (Bärbel Ehlert, Friedhelm Lutzer)

Der Eintritt ist frei.