Der Rebbe tanzt (Geschichten) / Gedichte

Christiane Willms © privat
Hartwig Mauritz © privat








Samstag, 4. Juli, 18.00 Uhr:

Christiane Willms: Der Rebbe tanzt – jüdische Geschichten
Hartwig Mauritz: Gedichte

Eine Erzählstunde mit einzigartigem Zauber, voll jüdischen Humors und zu Herzen gehender Begebenheiten – frei und mitreißend vorgetragen von Christiane Willms: Hier begegnen sich tanzende Rabbis, weise Schuhflicker, die Narren von Chelm und ein jiddischer Eulenspiegel – zu einem Reigen jüdischer Fabulierkunst. Dazwischen leuchten wie kleine Sternblumen traditionelle Lieder, zur Gitarre gesungen. 

Der vielfach ausgezeichnete Lyriker Hartwig Mauritz trägt dem Abend eigene Gedichte bei, deren Thematik zwischen unberührter Natur und dem kriegerisch-technischen Eingriff des Menschen flimmert.