Aachen druckfrisch

Aachen – Collage
Haus Löwenstein









In Kooperation mit dem Internationalen Zeitungsmuseum in Aachen (IZM) veranstaltet das Literaturbüro Euregio Maas-Rhein (EMR) im Rahmen der „Silbenschmiede“ folgende Lesung:


Für Samstag,
29. September 2018, 12.00 h, laden wir herzlich ein:

„Aachen druckfrisch in Prosa und Lyrik“

 Lesung über Aachen in klassischer und zeitgenössischer Literatur

 u. a. mit Hartwig Mauritz, Klára Hurková, Dieter Hans, Friedel Weise-Ney, Peter J. Heuser

Veranstaltungsort: Haus Löwenstein am Markt, Aachen


Interessante Texte zu Aachen aus der Weltliteratur (Heine, Schiller ...) treffen auf zeitgenössische Gedanken und Verse, die auch gerne einmal hinter die Fassaden blicken.

Ob in Heines „Wintermärchen“ oder Schillers „Der Graf von Habsburg“ – Aachen hinterlässt Eindruck.

Kaiserpracht und Bürgertum liegen auch damals schon nicht allzu weit auseinander.

In vielen Facetten beleuchten die Vortragenden nicht nur vergangene Zeiten, sondern widmen sich in eigenen Texten genauso aktuellen Fragestellungen, wobei manch kritischer Gedanke gerne einen Beitrag zur Horizonterweiterung liefert.

 

Der Eintritt ist frei! Über Spenden freuen wir uns.