Doro May

Doro May …

ist kein Pseudonym. Von dem thee hinter Doro einmal abgesehen, heißt sie wirklich so. Ihr Großvater stammt gleich aus einem Nachbarkaff von Ernstthal, wo ihr mutmaßlicher Ur(ur)großonkel Karl unter demselben Sternzeichen der kreativ-verträumten Fische geboren wurde. Nach dem Abi verließ sie die Ruhrmetropole Essen, um in Köln und Aachen unter anderem Germanistik und Musik zu studieren.

Die Autorin hat bisher mit dem Sankt-Ulrich-Verlag, dem Südwestbuchverlag Stuttgart und School-Scout, einer Firma für Unterrichtsmaterial, zusammen-gearbeitet. Seit Neustem vertreibt der Paulinus-Verlag Trier eins ihrer Sachbücher. Zusammen mit Margret Kricheldorf hat sie 2010 und 2011 zwei Jahrbücher mit amüsanten und nachdenklich machenden Geschichten und Gedichten (von Margret) herausgebracht: Nicht nur Mord.

www.doromay.de

Das Neuste: Unter dem Pseudonym Henni Liz Borßdorff wurde Ende 2014 der Roman „Winterjunge“, Band 1 der Blizzard-Reihe, im Oldigor-Verlag herausgegeben. Winter 2015 wird der Folgeband erscheinen.

Veröffentlichungen:

 Henni Liz Borßdorff

Blizzard Band 1 – Winterjunge. Oldigor; Oktober 2014

http://henniborssdorff.de/autor.html